1000 Fragen an dich selbst – #7

Schon die 7. Sammlung an Fragen. Und ich finde, über einige kann man wirklich nachdenken. Andere kommen mir so vor als hätte ich sie schon mal beantwortet. Wer mehr lesen will, findet die Sammlung bei Johanna.

121. Gibst du der Arbeit manchmal Vorrang vor der Liebe?

Ich glaube nicht.
122. Wofür bist du deinen Eltern dankbar?

Für sehr viel. Ich bin ihnen dankbar, dass sie mir eine wunderschöne Kindheit beschert haben, dass sie mich zu einem selbständigen und selbständig denkenden Menschen erzogen haben, dass sie mich immer unterstützen und unterstützt haben, dass sie unser Fräulein über alles lieben und immer für uns da sind.
123. Sagst du immer, was du denkst?

Nicht immer. Manchmal würde ich gerne sagen, was ich denke, weiß aber, dass es besser ist, es nicht zu tun. Und manchmal kann ich meine Klappe nicht halten oder es ist so viel zusammen gekommen, dass es einfach raus muss.

124. Läuft dein Fernsehgerät häufig, obwohl du gar nicht schaust?

Nicht mehr so viel wie früher, aber ja, abends läuft es und ich mache oft etwas anderes nebenher.

125. Welchen Schmerz hast du nicht überwunden?

Ein „Schmerz“ an dem ich noch arbeite, ist die Geburt vom Fräulein und dass ich sie nicht richtig begrüßen konnte, weil sie direkt zur Untersuchung weggebracht wurde. Erst nach einer Stunde kam sie kurz zurück. Daran habe ich immer noch zu knabbern, aber es wird besser.
126. Was kaufst du für deine letzten 10 Euro?

Die Frage kann ich so nicht beantworten, da ich noch nie in der Lage war überhaupt kein Geld mehr zu haben. Ich hatte als Studentin mal nur noch 5 Euro in der Tasche und 7,50 Euro auf dem Giro, da meine damalige Chefin mein Gehalt auch am 12. noch nicht bezahlt hatte, ich aber davon ausgegangen bin, dass das Geld quasi minütlich eingeht. Aber es gab natürlich noch andere Rücklagen. Da es aber ein Freitag war, kam ich auch da nicht ran. Somit bin ich wutentbrannt zu meiner Chefin und sie hat mir großzügigerweise 20 Euro geliehen…. Zurück zur Frage: Wahrscheinlich was zu Essen.
127. Verliebst du dich schnell?

Ich finde die Frage schwierig. Es gab in meinem Leben ein paar Männer in die ich verliebt war, das hat dann immer relativ lange angehalten und in einem Fall wurde eine ziemlich lange Beziehung daraus, im anderen eine Ehe. Nach dem Scheitern der Beziehung war ich relativ schnell wieder verliebt. Von daher wäre die Antwort ja.

128. Woran denkst du, bevor du einschläfst?

An nichts bestimmtes.

129. Welcher Tag der Woche ist dein Lieblingstag?

Mittwoch

130. Was würdest du als deinen größten Erfolg bezeichnen?

Das Fräulein.
131. Mit welcher berühmten Person würdest du gern mal einen Tag verbringen?

Früher wären mir da eine Reihe Personen eingefallen, aber jetzt…
132. Warst du schon mal in eine (unerreichbare) berühmte Person verliebt?

Jürgen Klinsmann hing mal als Poster in meinem Zimmer und den fand ich schon toll.
133. Was ist dein Traumberuf?

Mein Traumberuf war immer Zahnärztin. Wie aber schon in einer früheren Frage geschrieben, habe ich das Studium nicht beenden dürfen. Und somit habe ich keinen Traumberuf mehr. Ich denke aber auch, jeder Beruf hat seine Sonnen- und Schattenseiten und es ist wichtiger, dass man sich in seinem Beruf wohlfühlt und gerne zur Arbeit geht als dass es ein „Traumberuf“ ist.
134. Fällt es dir leicht, um Hilfe zu bitten?

Nein, überhaupt nicht.
135. Was kannst du nicht wegwerfen?

Ich denke oft, dass ich etwas noch gebrauchen kann oder dass ich es aufheben muss, weil es mich an etwas erinnert. Letztendlich schaue ich die Dinge aber nur beim Aufräumen und Ausmisten an. Ich habe auch beispielsweise eine Kiste mit solchen Dingen auf dem Dachboden und da steht sie schon fast drei Jahre. Vielleicht sollte ich die mal entsorgen…
136. Welche Seiten im Internet besuchst du täglich?

Wenn Instagram als Internetseite zählt, dann die. Sonst keine täglich.
137. Sind die besten Dinge im Leben gratis?

Ja, sind sie. Aber man muss es auch erkennen.
138. Hast du schonmal etwas gestohlen?

Kugelschreiber oder Plastikhüllen im Büro auf jeden Fall.
139. Was kochst du, wenn du Gäste hast?

Für Gäste koche ich eher selten. Die kommen meistens zum Kaffee.
140. In welchem Laden möchtest du am liebsten mal eine Minute lang gratis einkaufen?

Da man in einer Minute ja wenig anprobieren kann: bei Longchamps, da kann man in einer Minute wohl einige Taschen schnappen.

Leave a Reply